meditationshaus garten-etage


Meditation, Yoga, Tanz und mehr
 



Hier unsere nächsten Angebote (Achtung: Unterschiedliche Locations!)


Neu Anfangen
Achtsamkeitstag mit Antje Eberhardt
Samstag, 9. Februar 2019, 9.30-15.00 Uhr
Meditationshaus Garten-Etage, Elsa-Brändström-Str.34, 28359 Bremen

"Wir sollten versuchen, eine neue Kultur zu schaffen, in deren Zentrum das Sein steht". Dieses Wort von Thich Nhat Hanh stellt Antje als Motto über ihren neuen Achtsamkeitstag. Sie schreibt weiter:" An meinem Achtsamkeitstag gibt es wieder stille und geführte Meditationen, Geh-Meditation, Tiefenentspannung, achtsames Sprechen und tiefes Zuhören. Einen großen Teil der zeit verbringen wir im "edlen Schweigen", das dem Geist in besonderer Weise erlaubt, zur Ruhe zu kommen."

Anmeldung: Per e-mail an:   antje_eberhardt@t-online.de
Mehr Info: tel. 0174 1384824
Kosten: 10 € pro Person für Raummiete.

Um einen kleinen vegetarischen oder veganen Beitrag zu dem gemeinsamen Mittagessen sowie um eine kleine freiwillige Spende für die Leitung des Achtsamkeitstags wird gebeten.



"Chan Mi Gong -Jahrestraining": Einstieg ist noch möglich
Einführung in eine alte chinesische Bewegungskunst mit Dagmar Ruthenberg
Nächster Termin:  Samstag, 16. Februar 2018, 10-17 Uhr
Meditationshaus Garten-Etage, Elsa-Brändström-Str. 34, 28359 Bremen

       
Chan Mi Gong ist eine besondere Schule der traditionellen chinesischen QiGong-Bewegungskunst. Sie basiert auf sehr alten       Übungspraktiken des Chinesischen Buddhismus. Ein weiches, achtsames Schwingen der Wirbelsäule steht im Zentrum. Die Übungen sind leicht zu lernen und führen schnell zu einer tiefgreifenden Entspannung und Qi-Erfahrung. In dem Jahrestraining lernen wir nicht nur die grundlegenden Chan Mi Gong - Übungen, sondern auch den theoretischen Hintergrund, die Philosophie der Traditioinellen Chinesischen Medizin und erwerben Übermittlungskompetenz für diese Themen und Fähigkeiten. Das Jahrestraining umfaßt 12 eintägige       Workshoptermine und eine abendliche Übungsgruppe im 2-wöchigen Takt. Ein Einstieg in die Ausbildung ist noch möglich mit dem       nächsten (16.2.) oder spätestens übernächsten Workshop-Termin (16.3.).
       
Anmeldung:
  Per e-mail an :  Qigong.fischerhude@hamburg.de
Mehr Info:  Tel. 0176 70285832 und:   chanmigong.de



    
"Freude und Freiheit:  Das Herzensgebet als spiritueller Entwicklungsweg"
Meditationsnachmittag mit Walter Spaleck
Samstag, 16. Februar 2018, 14.30-17.30 Uhr
Gemeindezentrum Unser Lieben Frauen, H.H.-Meier-Allee 40a


  Das Herzensgebet ist die älteste Form der christlichen Meditation, seine Anfänge finden sich in der Spätantike. In den letzten 50 Jahren hat   sich eine moderne Form entwickelt, die merklich von der Zen-Meditation beeinflußt ist, aber auch tief in der europäischen Tradition wurzelt. Das Herzensgebet bietet eine einfache und alltagstaugliche spirituelle Praxis, die uns durch Begegnung mit dem Göttlichen in ein inneres Wachstum bringen will.Wenn wir das Herzensgebet regelmäßig und über einen längeren Zeitraum üben, setzen wir einen inneren Veränderungs- und Reifungsprozess in Gang. An diesem Nachmittag erfahren wir etwas über die Früchte dieses Wegs, seine Stationen und sein Ziel. Der Schwerpunkt des Nachmittags liegt bei der Übung des Herzensgebets im stillen Sitzen, weitere Elemente sind ein Impulsvortrag, eine Austauschrunde, Körperübungen, Singen und ein Schlußritual. Der Nachmittag ist in sich abgeschlossen und kann ohne Vorkenntnisse besucht werden.        

Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mehr Info:
Tel. 0421 2435522
Kostenbeitrag : € 5,-  , ermäßigt € 3,- . Geld bitte passend mitbringen.